Öffentliche Führungen

Die Führungen begannen mit 15.5.2020. Sollten Sie eine Führung verpasst haben, können Sie darüber » hier nachlesen und weitere Termine vereinbaren

  • Die Führungen finden bei jedem Wetter und ab drei vollzahlenden Personen (Erwachsenen) statt
  • Dauer der Führung jeweils 1 ½ bis 2 Stunden
  • Preis pro Person: Euro 18,- für Erwachsene, Euro 9,- für Kinder bis 12 Jahre
  • Sollte während der Führung ein Quiet-Vox-System verwendet werden, fallen zusätzliche Kosten an. Eine entsprechende Information ist beim Führungstext angegeben.
  • Bitte melden Sie sich bis 18.00 Uhr des Vortags zur Führung an. Später erfolgte Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden.
  • Ihre Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Tonband/Videoaufzeichnungen/Fotos und Mitschriften sind nur nach Absprache mit dem jeweiligen Guide gestattet.
  • Alle Guides halten sich selbstverständlich an die behördlich vorgegebenen Richtlinien in Bezug auf Vermeidung einer Corona-Ansteckung. Abstand zwischen nicht im selben Haushalt lebenden Gästen mindestens ein Meter.

02.08.2020, 10:00 Mein Simmering – Gemeindebauten, Fußballstars und der letzte Scharfrichter Wiens
Von der Neusimmeringer zur Altsimmeringer Kirche. Durch den Herderpark, vorbei an Gemeindebauten des Roten Wien, den Kanal entlang und durch die früher berüchtigte Haseleitensiedlung. Ein Spaziergang mit Geschichte und Geschichten durch das Simmering, in dem ich aufgewachsen bin.
Treffpunkt: vor der Kirche Neusimmering, Enkplatz, 1110 Wien, Guide: Robert Eichhorn
» zur Anmeldung

02.08.2020, 14:30 Früher Sex-Zentrum, heute urbane Idylle: Rund um den Spittelberg
Besuchen Sie im Rahmen einer Führung das ehemalige Rotlichtviertel Wiens: Erfahren Sie, wo am Spittelberg sogar der Kaiser aus einem Bordell geschmissen wurde, und wie man sich vor Geschlechtskrankheiten zu schützen versucht hat. Hören Sie auch Geschichten über die „Bierhäuselmenscher und Spittelbergnymphen“ und über die Sittenpolizei der Maria Theresia. Der Spittelberg ist heute bekannt für seine romantischen Biedermeiergässchen und für den Christkindlmarkt.
Treffpunkt: Museumsquartier bei den Stufen zum mumok, Guide: Mag. Dieter Nikolaus Unrath
» zur Anmeldung

05.08.2020, 16:30 Auf Safari durch Wien
Wien hat nicht nur jede Menge Historisches zu bieten, sondern auch eine Reihe „tierischer“ Geschichten. Auf Safari durch Wien begegnen uns so mitten in der Stadt Elefanten, Giraffen und Nashörner! Die Führung bringt Sie zu vielleicht sogar noch unentdeckten Tierfiguren- und Bildern aber auch zu Plätzen, an denen sich historische „Tiergeschichten“ ereigneten.
Treffpunkt: Innerer Burghof, beim Denkmal Kaiser Franz, Guide: Mag. Rita Klement
» zur Anmeldung

07.08.2020, 16:00 Das Cottage Viertel  einst und jetzt, eine Reise vom „schönen Otto“ bis zum phantastischen Realisten
Mit diesem Spaziergang tauchen wir ein in ein besonderes Viertel von Währing ein, das sich bis heute das Flair vom Fin de Siècle aber auch den Neuaufbruch in das 20. Jhdt. erhalten hat. Wir hören vom Cottageverein und den Ideen zu seiner Gründung. Wir streifen den Türkenschanzpark um zu sehen, was ein Landschaftsgarten im Vergleich zu Schönbrunn zu bieten hat und besuchen einige Orte an denen Künstler, Politiker und Wissenschaftler gelebt haben. Auguste Fickert, Theodor Herzl, Erzherzog Otto, Arthur Schnitzler,  Felix Salten, Josef Kainz, Familie Thimig, Arik Brauer sind nur einige über die wir auf unserem Spaziergang mehr erfahren werden.
Treffpunkt: Straßenbahnhaltestelle „Aumannplatz“ (Café Aumann), Linie40/41  – stadtauswärts, Guide: Susanne Koch
» zur Anmeldung

08.08.2020, 10:00 Rennweg – vom Adel zur Diplomatie
Grätzeltour im 3. vom „Erbsenprinz“ zu barocken Sommerresidenzen
Der heutige Rennweg verläuft entlang der ehemaligen Limesstraße der Römer. Hier befand sich die römische Zivilstadt. Nach der Bannung der Türkengefahr erfasste ein Bauboom die Gegend: Adelige errichteten ihre prächtigen Sommerpalais außerhalb der Stadt. Dem berühmtesten, dem Belvedere von Prinz Eugen, sei eine eigene Führung gewidmet. Wir werden nur einen kurzen Blick in den weitläufigen Garten werfen. Aber wir entdecken die Reste anderer barocker Anlagen zwischen Jagdvergnügen und religiöser Kontemplation. Nach dem Adel kamen die Diplomaten. Rund um die russisch-orthodoxe-Kirche scheint im Botschaftsviertel die ganze Welt zu Hause zu sein.
Treffpunkt: Schwarzenbergplatz, Hochstrahlbrunnen, Guide: Mag. Ina Hauer
» zur Anmeldung

08.08.2020, 14:00 Mein Döbling
Döbling besteht nicht nur aus dem Wienerwald, den Weinbergen und dem Heurigen!
Machen Sie mit mir einen Spaziergang durch meinen Bezirk. Begleiten Sie mich in einen Park, der ein kleines musikalisches Geheimnis verbirgt. Von dort geht es weiter zu einem orientalisch anmutenden Gebäude. Den nächsten Stopp legen wir in Japan ein, bevor wir an Wiens ältestem Fußballverein vorbeigehen. Unsere Tour endet beim Karl Marx-Hof nahe der U4 Station Heiligenstadt.
Treffpunkt: vor der S 45-Station Oberdöbling, Guide: Claudia Luksch
» zur Anmeldung

09.08.2020, 10:00 Geschichten und Geschichteln rund um die Ungargasse
Treffpunkt: Rochusgasse / Rochusmarkt, Guide: Lisa-Maria Koark
» zur Anmeldung

14.08.2020, 16:00 Das „Rote Wien im 5. Bezirk“
Lassen Sie sich von der „Peripherie“ Richtung Innenstadt führen, erleben Sie ikonische Bauten vom Beginn der Wiener Bau- und Wohnprogramme bis zum Heute: früher ein Teil des 4. Bezirks, erreichte diese „Ungegend“ der Arbeiter und Fabriken ein völlig neues Gesicht – bis und erst recht wieder heute. Kommen und sehen Sie selbst!
Verwendung eines Quiet-Vox-Systems: zusätzliche Kosten werden Ihnen vom Guide noch bekannt gegeben
Treffpunkt: Straßenbahnlinien 1, 6, 62, Badnerbahn, S-Bahn: Haltestelle Matzleinsdorferplatz, Aufstieg Wiedner Hauptstrasse, Guide: Felicitas Wressnig
» zur Anmeldung

15.08.2020, 10:30 Wien für Wiener Tour im ersten Bezirk
Warum tragen die Sängerknaben eigentlich einen Matrosenanzug? Gibt es auch schwarze Lipizzaner? Basierend auf ihrem Buch „Warum trägt in Wien der Schani den Garten hinaus?“ zeigt Fremdenführerin Katharina Trost Einheimischen ein auf den ersten Blick bekanntes Wien, das viel Unbekanntes versteckt. Dabei beantwortet sie Fragen, die Sie sich vielleicht nie gestellt hätten, aber deren Antworten dann doch faszinieren und hängenbleiben.
Treffpunkt: Maysedergasse, vor der Wien Info, Guide: Mag. Katharina Trost
» zur Anmeldung

16.08.2020, 14:00 Friedhof St. Marx – einzigartig und skuril!
Eine Führung auf dem letzten Biedermeierfriedhof der Welt lässt Sie in die Tiefen der österreichischen Seele eintauchen. Die Vielfalt der kakanischen Titel, aber auch das „Promovieren am Standesamt“ war eine übliche Erscheinung des 19. Jahrhunderts. Von der k. k. Mundwäscherin über den Erfinder des giftfreien Emaille hin zum k. k. Hofrien, von dem vermeintlichen Totengräber Mozarts bis zum Grab Calafatis erfahren Sie geheime, aber auch amüsante Hintergründe der hier Bestatteten.
Verwendung eines Quiet-Vox-Systems: zusätzliche Kosten: 3,00€ /pro Gast
Treffpunkt: Leberstraße 6, 1030 Wien, Friedhof St. Marx, Guide: Wolfgang Horak
» zur Anmeldung

22.08.2020, 15:00 Neubau (Spittelberg und St. Ulrich) – der 7.Bezirk
Wo zog man Uniformen an, unrechtmäßig und wo rechtmäßig und wo aus? Dreierlei Sterne und ein Pflug, einander benachbart. Die Geburtsorte zweier künstlerischer Biedermeierheroen. Wie finanziert man einen Riesenstall und eine Klostergemeinschaft wiedervereint sich. Was sind fatale Zwickel? Eine Filmlocation, schön, aber irreführend. Nur ein halber Bezirk, und so viele Themen!
Treffpunkt: Stiege neben dem Mumok, Guide: Cornelia Madl
» zur Anmeldung

23.08.2020, 10:30 Unbekannte, süße Wiener G’schichten
Begeben Sie sich auf einen Spaziergang durch das alte Wien und lernen Sie Köstlichkeiten abseits von Apfelstrudel und Sachertorte kennen. Viele Süßigkeiten, die wir alle noch aus unserer Kindheit kennen, haben in Wien ihren Ursprung. Auf dem gemütlichen Rundgang erfahren Sie mehr Geschichte und G´schichtl darüber.
Treffpunkt: Ecke Operngasse/Opernring, Guide: Ingrid Andrea Bagus
» zur Anmeldung

24.08.2020, 18:00 Starke Frauen im 6. Bezirk
Die Spurensuche nach Frauen im sechsten Wiener Gemeindebezirk führt uns u.a. durch Politik, Kunst und Bildung – eine spannende Reise wartet auf Sie!
Treffpunkt: Maria-Theresien-Platz, vor dem Denkmal der Maria Theresia, Guide: Mag. Alexandra Rahbar
» zur Anmeldung

28.08.2020, 11:00 Lachendes Wien – ein Stadtspaziergang in Anekdoten
Abseits von Jahreszahlen, Architekturstilen und ernster Theorie begeben wir uns auf Spurensuche nach kaprizierten Künstlern, eigenbrötlerischen Habsburgern, spleenigen Politikern und Wiener Originalen. Sie werden staunen , was sich hinter den Fassaden der Wiener Innenstadt an humoristischen Geschichten verbirgt. Mitzubringen: Gute Laune und die Bereitschaft zu lachen.
Treffpunkt: Mahnmal am Albertinaplatz, Guide: Patrizia Kindl
» zur Anmeldung

30.08.2020, 16:00 Sankt Marx einst und heute
Wir betrachten die historische Bedeutung des Stadtteils mit Zentralviehmarkt und Schlachthof, aber auch die aktuelle Entwicklung von Neu Marx. Alte Backsteinbauten stehen hier neben modernster Architektur, Businessbauten neben Kulturzentren (wie der Arena Wien oder der Marx Halle). Wir spazieren durch die Wiener Stadtwildnis, eine der letzten naturbelassenen Landschaften im dichtverbauten Gebiet des 3. Bezirks. Bitte um festes Schuhwerk!
Treffpunkt: U3, Ausgang Schlachthausgasse Guide: Verena Euticchio
» zur Anmeldung

Wenn Sie Interesse an weiteren Terminen der hier publizierten Führungen haben, wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Fremdenführer. Die Kontaktdaten finden Sie » hier

Anfrage für Gruppen
Bei Interessen an einer Gruppenführung wenden Sie sich bitte an das Vienna Guide Service

Weitere öffentliche Führungen
Sie finden zahlreiche weitere öffentliche Führungen zu fixen Terminen unter anderem auch bei folgenden Anbietern:

Wiener Spaziergänge
Wien für kluge Leute 
Reisegourmet
Führungen Wien
WIENSEHEN