WELTTAG DER FREMDENFÜHRER

Am 21. Februar 1985 wurde der Weltverband der Fremdenführervereine (World Federation of Tourist Guide Associations) mit Sitz in Wien gegründet. 1989 beschloss der Kongress dieses Weltverbandes die Durchführung des „Welttags der Fremdenführer“, der jedes Jahr rund um den 21. Februar abgehalten wird. Seit damals wird dieser Welttag auch in Wien mit verschiedenen Aktionen gefeiert.

„Uns Wiener Fremdenführern ist es sehr wichtig zu zeigen, wie viel Sehenswertes unsere Stadt  außerhalb der Innenstadt bietet,“ so Christa Bauer, Präsidentin der geprüften Wiener Fremdenführer, „und wir freuen uns sehr, beim Welttag 2020 die Wieden mit ihrer vielfältigen Geschichte und all ihren Persönlichkeiten zu präsentieren.“

„Unsere mehrsemestrige Ausbildung und das umfangreiche Weiterbildungsangebot über unseren Verein sowie die Wirtschaftskammer garantieren, dass unsere Führungen fundiert, aber auch äußerst unterhaltsam sind“, meint Christa Bauer. „Mit der Qualität unserer Führungen tragen wir ganz wesentlich zum touristischen Erfolg Wiens bei und gelten als wichtige Botschafter der Stadt. Außerdem kommen viele unserer Gäste aus Wien und den Bundesländern, um mit uns gemeinsam die Stadt unter einem neuen Blickwinkel zu sehen.“
Fremdenführern, die man leicht an ihren silber-rotweißroten Austria Guides-Abzeichen erkennt,  ist es wichtig, dass man sie nicht als „wandelnde Schirmständer“ betrachtet, die Gästen aus dem Ausland nur Klischees von Sisi, Walzer und Weinseligkeit vermitteln. „Wir haben weit mehr drauf als das“, meint Bauer. „Wir sind modern und erweitern unser Angebot ständig um ‚hippe‘ Themen! Das beweisen wir Tag für Tag und bei jedem Wetter. Einmal im Jahr auch kostenlos, eben bei unserem Welttag“.

Die Wiener Fremdenführer können nicht nur gut reden, sondern auch schreiben: Der Verein der geprüften Wiener Fremdenführer gibt einmal jährlich das beliebte und rund 120 Seiten umfassende »Kulturmagazin heraus, das beim Welttag kostenlos verteilt und danach beim Wien Tourismus am Albertinaplatz sowie in der Stadtinformation im Wiener Rathaus ausgegeben wird.

Bilder:
© Thomas Ledl / CC BY-SA 3.0
© Christa Bauer

» Rückblick 2020