RÜCKBLICK 31. WELTTAG DER FREMDENFÜHRER IN WIEN
5100 BesucherInnen beim Welttag „auf der Wieden“

Bereits zum 31. Mal veranstaltete der Verein der geprüften Wiener Fremdenführer am 14. und 16. Februar 2019 einen „Welttag der Fremdenführer“! Dass sich die Austria Guides jedem Bereich unserer Stadt stellen können und wollen, beweist der thematische Schwerpunkt der heurigen Veranstaltung: Er lag auf dem vierten Bezirk, also „auf der Wieden“.

Kostenlose Kurz-Führungen und Vorträge zu diesem Thema gaben einer breiten Öffentlichkeit eine Kostprobe der fachlichen Kompetenz und sozialen Verantwortung der Austria Guides.

Am Sonntag, dem 16. Februar, ging der Welttag in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Wien, Fachgruppe Freizeit – und Sportbetriebe, über die Bühne. 120 Austria Guides führten und betreuten ehrenamtlich in der Wiedner Hauptstraße 63 und am Karlsplatz insgesamt knapp 5.100 Besucherinnen und Besucher.

Das umfassende Programm beinhaltete vier verschiedene Führungen: Unter dem Motto „Mit vollem Gewand ins Tröpferlbad“ wurden Touren im Bezirksmuseum Wieden, einem ehemaligen Tröpferlbad, angeboten. Die Außenführungen beschäftigten sich mit der Musik und der Sagenwelt der Wieden, die als älteste Vorstadt Wiens gilt. Für die kleineren Welttagsbesucher gab es ein Papiertheater und die internationalen Besucher konnten sich über Führungen in mehreren Fremdsprachen freuen. Eine Führung am Karlsplatz zeigte, wie sich dieser Bereich im Laufe der Jahrhunderte veränderte und welche zum Teil grotesken Pläne zum Glück nicht umgesetzt wurden.

Traditionell begann das Welttags-Wochenende am Freitag, dem 14. Februar, mit den Veranstaltungen für blinde und sehbeeinträchtige Menschen. In Kooperation mit dem Blinden- und Sehbehinderten- Verband führten 34 Austria Guides 114 Personen durch das Haus der Musik, „begreifbare“ Modelle, Tastobjekte unterstützten dabei unsere Guides bei ihren Ausführungen, die mit Musik und Vorlesungen abgerundet wurden.

Wer Lust auf mehr bekommt, findet unter den rund 1000 in Wien tätigen Austria Guides immer den richtigen Ansprechpartner! Egal, ob auf einer geführten Wanderung, Radtour oder bei einem Stadtspaziergang; egal, ob Kunst, Kulinarik, Alltagsleben oder Anekdotisches: Die Austria Guides decken alle Themenbereiche ab und sind ein unverzichtbarer Bestandteil der touristischen und kulturellen Infrastruktur.

Bilder:
© Thomas Ledl / CC BY-SA 3.0
© Christa Bauer