WELTTAG DER FREMDENFÜHRER

Der Welttag 2022 wurde am 20. Februar von 10.00 – 17.00 Uhr im Museum der angewandten Kunst – MAK (Stubenring 5, 1010 Wien) ausgetragen. Rund 70 Fremdenführerinnen und Fremdenführer haben an diesem Tag unentgeltlich durch die aktuellen Sonderausstellungen „Josef Hoffmann – Fortschritt durch Schönheit“ und „Klimts Lehrer – Jahre an der Kunstgewerbeschule“ sowie die Dauerausstellung „Wien um 1900“ geführt. Dazu gab es eine Außenführung durch den dritten Bezirk sowie mehrere Vorträge. Der Eintritt ins MAK war an diesem Tag gratis.

Unter Einhaltung der entsprechenden Covid19-Sicherheits – und Hygienemaßnahmen konnten wir rund 1.500 Gäste im MAK begrüßen, knapp 1.200 davon haben an unseren Führungen und Vorträgen teilgenommen. Damit haben wir die maximal mögliche Teilnehmerzahl ausgeschöpft.

Natürlich können die Ausstellungen im MAK weiterhin besucht werden, Informationen dazu finden Sie unter
>> hier

        
Die Fremdenführer grüßen aus dem MAK                     Führung durch die Hoffmann-Ausstellung

        
Außenführung durch den 3. Bezirk                                  Vortrag im MAK

Wir möchten uns bei allen Gästen, die uns am Welttag 2022 im MAK besucht haben, ganz herzlich für ihr Interesse bedanken und freuen uns, Sie auch bei unserem Welttag 2023 begrüßen zu dürfen.

Die Informationen für den kommenden Welttag finden Sie auf dieser Website ab Herbst 2022.

—————————————————————————————————————————————–

Bilder:
© MAK – Katrin Wißkirchen, © MAK – Gerald Zugmann, © WT – Christian Stemper
© MAK/Nathan Murrell, © MAK/Georg Mayer