home
Visit us on facebook open menu close menu

Kaiserliche Schatzkammer Wien

Eine der bedeutendsten Schatzkammern befindet sich im ältesten Teil der Wiener Hofburg, dem Schweizertrakt. Getrennt in einen weltlichen und geistlichen Teil beherbergt sie nicht nur die Kaiserkrone des Heiligen Römischen Reiches und die österreichische Kaiserkrone, sondern auch den Burgunderschatz aus dem 15. Jahrhundert, sowie den Schatz des Ordens vom Goldenen Vlies.

Wertvollste Juwelen, darunter einer der größten Smaragde der Welt, bezeugen die ehemalige Macht der Habsburger Dynastie. Zwei Objekte galten in früheren Jahrhunderten als so einzigartig, dass man sie zu "unveräußerlichen Erbstücken des Hauses Österreich" erklärte: ein riesiger Narwalzahn, den man für ein Einhorn hielt, und eine spätantike Achatschale, die als der sagenumwobene Heilige Gral galt.

Die geistliche Schatzkammer bietet einen Einblick in die Kunst-, Frömmigkeits- und Religionsgeschichte.

Dauer:  1 - 1,5 Stunden, maximal 25 Personen pro Gruppe

Preis: ab Euro 183,- pro Gruppe, weitere Infos unter Preise/AGB.

» Anfrage/Buchung

Das Museum ist von 13. bis 24. Februar 2017 aufgrund von Reinigungsarbeiten geschlossen.