home
Visit us on facebook open menu close menu

Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek

Der barocke Prunksaal zählt zu den schönsten historischen Bibliotheken der Welt.

Kaiser Karl VI. (1685/1711–1740) veranlasste den Bau dieses Juwels profaner Barockarchitektur für seine Hofbibliothek. Erbaut wurde der Prunksaal in den Jahren 1723 bis 1726 von Joseph Emanuel Fischer von Erlach nach Plänen seines Vaters, dem berühmten Hofarchitekten Johann Bernhard Fischer von Erlach. Die Deckenfresken stellte der Hofmaler Daniel Gran bis 1730 fertig. Heute wird der Raum auch für 2 bis 3 Ausstellungen pro Jahr genutzt, die vor allem die wertvollen Bestände der Österreichischen Nationalbibliothek zeigen.

Dauer: 1,5 Stunden

Preis: ab Euro 183,- pro Gruppe, weitere Infos unter Preise/AGB.

>>Anfrage/Buchung